Startseite
News
über uns
unsere Huskys
Sport
Deckrüden
Bildergalerie
    2005-2006
    Urlaub 2006
    2007
    GT 2007
    2008
    HT 2008
    Bailys
    Snowdogs
    2009
    HT 2009
    2010
    2011
    Nanook
    2012
    2013
Videos
Urlaubsgäste
Gästebuch
Links
Impressum
Sitemap
admin

Urlaub 2006

Urlaub 2006: 

Februar 2006 haben wir einen Kurzurlaub (Freitag-Sonntag) im Bay. Wald gebucht. Unser Erster Urlaub mit Hund. Wir hatten eine super Ferienwohnung mit Terrasse und unsere Vermieter waren sehr sehr nett. Als wir am Freitag mittags losfuhren lag bei uns kein Schnee mehr. Je weiter wir in Richtung Urlaubsort fuhren, desto mehr Schnee war zu sehen. Meterhoch war der Schnee in unserem Ferienort. Wir waren begeistert und freuten uns schon auf den ersten Spaziergang durch den Schnee.

Fabian und Julia haben wir gar nicht mehr von den Schneebergen runter bekommen und einen Schlitten wollten sie nicht. Sie sind mit der Schneehose runtergerutscht. Das war eine Gaudi. Aiko ist nur noch durch den Schnee gehüpft. Ich glaube er war in diesen Tagen überglücklich. Um ca. 23 Uhr wollte Aiko raus. Tja, das ging hier nicht, er musste bei uns im Haus schlafen. Das fand er nicht so toll, da er zu Hause ja immer draußen übernachtet. Gleich früh morgens durfte er dafür auf die Terrasse (natürlich mit Geschirr und 10 Meter Leine) und wir haben in Ruhe gefrühstückt. Das gefiel im - Schnee wohin das Auge schaut und einwenig die Spaziergänger beobachten. Wir haben auch gleich die Chance genutzt und am Samstag zwei Geschwister von Aiko besucht. Das war ein freudiges Wiedersehen. Die Zeit verging viel zu schnell und schwupp die wupp war es Sonntag morgen - unser Abreisetag. Es hat über Nacht noch einmal so richtig das Schneien angefangen und wurde wieder kälter. Die Zufahrt zu unserem Ferienhaus war so zugefroren, dass wir mit unserem Auto den Berg nicht mehr hochfahren konnten. Nicht mal mit Schwung hat es geklappt über diese verflixte Eisplatte zu kommen.  Unsere Reifen haben nur noch durchgedreht. Die Kinder haben wir dann alleine den Berg hoch laufen lassen und wir haben zusammen mit unseren Vermietern das Auto übers Eis geschoben, bis die Reifen wieder auf der Strasse Griff hatten. Man oh man, das waren sehr anstrengende Meter.  Oben angekommen haben wir unsere Kinder wieder eingesammelt und die Heimfahrt konnte losgehen.

Es war ein super toller Kurzurlaub.
 

   

   
   
   
   
 

   
   
In diesen Schneebergen ist Julia versunken und mit einem Bein steckengeblieben. Wir haben sie dann gemeinsam rausgezogen und dabei einen ihrer Schuhe verloren. Kurzes suchen und festes Ziehen und der Schuh war wieder da.  ;o)
   
 

Besuch bei Bandit und Shakira  - Zwei Geschwister von Aiko

Shakira

 

Bandit

 

 

 

Stürmische Begrüßung

 

"Mal schaun ob ich beide ins Sitz bekomme."

 

Klappt doch.

 

Unsere drei Huskys haben sich riesig gefreut.

 

Schnell mal alles erkunden.

 

Bandit ist ein richtiger Knuddelbär

 

Shakira durfte ich natürlich nicht vergessen zu Knuddeln

 

Zum Abschied noch ein Bussi.

 

   
   
Möglicher Gedanke von Aiko: "Hier möchte ich für immer bleiben."  
   
   
 

Aiko's Suche nach seinem Hörnchen !

   
   
   
"Vergiß' es, das ist mein Hörnchen !"
   
 

   
   
 

   

 

zurück

 

 



Nach oben