Startseite
News
über uns
unsere Huskys
Sport
Deckrüden
Bildergalerie
Videos
Urlaubsgäste
    Duke
    Faolan
    Blanche
    Zeev
    Grisu
    Akki + Kendra
    Nanuk
    Iron
Gästebuch
Links
Impressum
Sitemap
admin

Unser Urlaubshund  "FAOLAN"

Wir wurden wieder einmal gefragt, ob wir nicht für 10 Tage einen Husky in Pension nehmen könnten.  Kurzes Gespräch mit der Familie und es war ausgemacht. Faolan durfte vom 22.05.-31.05.2009  bei uns Urlaub machen.

Alle in unserer Familie waren schon gespannt, wie Faolan sich entwickelt hat. Er hat uns ja schon mal vor ein paar Wochen für ein paar Stunden besucht. Er ist wirklich ein toller und lieber Husky.

 

10 Monate alter Rüde trifft auf unsere zwei Rüden. Erste Begrüßung durch den Gartenzaun gleich mal einwenig Geknurre von Faolan an unsere Zwei. Die wussten gar nicht was er denn hat. Schließlich freuten sie sich so, dass ein Kumpel auf Besuch kommt. Faolan und Nanuk waren sich nicht wirklich grün. Aiko ging gleich mal seinen Weg und ließ ihn links liegen. Am Abend hatten wir im Haus gleich die erste Auseinandersetzung. Nanuk ging schön brav auf seine Decke und Faolan wollte das wohl nicht. Ich glaube er meinte, dass das seine Decke ist.  ;o)  Somit hieß es aufpassen und die zwei Jungspunde bloß nicht alleine lassen. Samstag ging es dann so richtig heftig zwischen den Zwei her. Jeder von Ihnen hat am Ende ein paar Schrammen mehr auf seinem Körper verzeichnet.

 

Beim Gassi gehen hat alles super funktioniert. Ein Traum, wie die drei neben einander gelaufen sind. Von irgendwelchen Unstimmigkeiten keine Spur. Nur als wir wieder ins Grundstück gingen, musste Faolan mal kurz stänkern. Das hat sich schnell gelegt und so haben alle drei die Vormittagsstunden schlafend im Hof oder Garten verbracht.  

Faolan spielt unheimlich gern mit Quietschern. Damit konnte er sich lange beschäftigen. Und irgendwann hat er sie dann in alle Einzelteile zerlegt. Julia hat das Innenleben des Quietschers eingesammelt und ihn wieder gefüllt. Leider hat es nicht lange gehalten. Drei Quietscher haben ihr Leben in diesen Tagen bei uns ausgehaucht.        

Am vierten Tag haben Aiko, Nanuk und Faolan das erste Mal richtig schön zusammen gespielt.  Trotzdem mussten wir aufpassen, da die Situation schnell kippen konnte.  Die Spielstunden wurden immer mehr und länger. Es ist wirklich schön mit anzusehen, wenn Huskies spielen und toben.
 
  

Ehe wir uns versahen war der Tag des Abschiedes gekommen. Faolan und sein Frauchen haben sich riesig gefreut. Die Wiedersehensfreude war stürmisch und laut.

Die Zeit mit Faolan war eine Bereicherung für uns. Auch wir haben wieder so einiges im Verhalten von Rüden dazugelernt.

Hier noch ein paar Bilder von Faolan, Nanuk und Aiko.

 

Faolan hat es sich gleich mal bei Julia auf der Couch bequem gemacht und sie fast runtergeschmissen.

Unser Aquarium fand er sehr interessant.

 

Spielen, ausruhen, Dinge zerlegen - Wir hatten alle unseren Spaß.

   
   
   

   

 

zurück
Home

 



Nach oben